Öffungszeiten : Mo., Mi. & Fr. 11:00 - 12:00 / Di. & Do. 18:00 - 19:00

Telefon : +49 2247 75144

Turnen Neuigkeiten

  • 29.05.2018 um 21:39 Uhr
  • Sabine Odenthal
  • Turnen

Fit durch (Step-)Aerobic

Fit durch (Step-)Aerobic
Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Aerobic oder Step-Aerobic-
Training. Einheiten zur Muskelkräftigung, Dehnung und Entspannung
runden das Programm ab.
Das Ziel unserer Stunden ist die Steigerung der körperlichen Ausdauer
sowie ein gestärkter und flexibler Bewegungsapparat. Testen Sie uns!


Aerobic:
dienstags, 19.30 - 21.00 Uhr

Step-Aerobic:
 dienstags, 9.00 - 10.30 Uhr
 donnerstags, 8.45 – 10.00 Uhr
 donnerstags, 20.15 - 21.45 Uhr



Alle Stunden finden im Übungsraum Gutmühlenweg 1, Seelscheid
(Tenniscenter/Bowlinglounge) statt!
Noch Fragen? Wenden Sie sich telefonisch an unsere Geschäftstelle:
02247-75144 (Geschäftszeiten: Mo., Mi. und Fr. 11:00 - 12:00 Uhr sowie Di. und
Do. 18:00 - 19:00 Uhr).
Am besten aber: Einfach vorbeikommen und eine Probestunde
mitmachen!


273_p_ERW.jpg
  • 29.05.2018 um 21:32 Uhr
  • Sabine Odenthal
  • Turnen

Erfolgreiche TSV-Judoka bei der 25. Bonner Stadtmeisterschaft


Wie in den letzten Jahren auch traten die Judoka des TSV bei den Bonner Stadtmeisterschaften an. In diesem Jahr fanden die Kämpfe am 08.12. und 09.12. erneut in der Hardtberghalle statt. Am Abend des 08.12. waren die „Großen“, also die U18 Männer und Frauen an der Reihe. In der U18 trat Marcel Lauffenberg an und konnte nach harten Kämpfen sich den Titel sichern. Bei den Männern und Frauen war es die Zeit der Erstlinge. Bei den Frauen wurde Sabine Odenthal in ihrer Klasse Stadtmeisterin. Bei den Männern traten Patrick Odenthal und Christian Quast an. Partick konnte nach ebenfalls sehr guten Kämpfen den zweiten Platz erreichen. Christian trat zum ersten Mal seit fast 20 Jahren wieder bei einem Einzelturnier an und erreichte einen guten dritten Platz.


Am 09.12. schlug dann die Stunde der U13 und U15 Kämpfer. In der U13 konnten sich die beiden Kämpfer Isa Davlatgeriev und Samuel Mauermann in ihren jeweils stark besetzten Gewichtsklassen fünfte Plätze erkämpfen. Beide hatten jeweils sehr gute Kämpfe und zeigten ihr Können zur Zufiedenheit der Trainer.

In der U15 konnte Ansar Davlatgeriev den nächsten Titel erringen und besiegte alle seine Gegner vorzeitig mit Ippon. Leider fehlte ihm ein wenig das Glück und er hatte am Ende ein klein wenig zu lange gebraucht, sonst wäre er noch zusätzlich mit dem Technikerpreis ausgezeichnet worden. Diesen Preis erhält derjenige Kämpfer, der am schnellsten in der Gesamtzeit alle seine Kämpfe vorzeitig mit Ippon beenden konnte.


So konnte sich die Gesamtbilanz auch in diesem Jahr sehen lassen: Eine Stadtmeisterin, einen Stadtmeister, einen Vizemeister, einen dritten Platz und zwei fünfte Plätze.


Das Trainerteam gratuliert allen Kämpferinnen und Kämpfern zu der tollen Leistung und hofft auch für das kommende Jahr auf weitere tolle Leistungen.


Copyright © TSV Seelscheid 2018. | Realisiert von Development4u