Öffungszeiten : Mo., Mi. & Fr. 11:00 - 12:00 / Di. & Do. 18:00 - 19:00

Telefon : +49 2247 75144

Karate Info's & Links

Karate TO-GO

Was ist Karate ???

 

Die Bedeutung des Wortes Kara-te: Selbstverteidigung mit "leeren" Händen


Kara-te besteht aus den Silben: Kara(=leer) und Te(=Hand), bedeutet also >>mit leerer Hand<<

>>Karate-Do<<, was man aber viel seltener hört, bedeutet daher: >>der Weg der leeren Hand<<

 

 

Was macht man in Karate ?

Das Training besteht aus 3 Bereichen: Kihon, Kata und Kumite.

Kihon (Grundschule)

In der Grundschule lernst du als Anfänger zunächst die Grundtechniken, die aus zahlreichen Abwehr- und Angriffstechniken bestehen.

Wichtig sind: korrekter Stand / Gleichgewicht / Koordination / richtige Atmung / Zielgenauigkeit

Die Grundschule kannst du mit dem ABC in der Grundschule vergleichen.

 

Kata (stilisierte Form des Kampfes)

Das ist ein festgelegter Ablauf von Techniken aus dem Bereich der Grundschule Kihon.

Es gibt 27 verschiedene Katas.

 

Kumite (Partnerübungen)

Im Kumite lernen wir die Anwendung der Techniken, die wir in der Grundschule gelernt haben, zusammen mit einem Partner zu üben.

Wir treffen jedoch unseren Partner nicht. Das heißt, wir müssen in der Lage sein, unsere Karatetechnik kurz vor dem Ziel zu stoppen.  

 

Dojo-Regeln

Karate beginnt mit Respekt und endet mit Respekt!
  • Sei höflich und bescheiden
  • Sei gerecht und hilfsbereit
  • Sei geduldig und beherrscht
  • Sei mutig

 

* Dojo - die Übungsstätte

Dojo ist Japanisch und heißt der Raum, in dem Karate trainieren.

Heute sagt man auch, der Verein, in dem wir Karate üben.




Links

Bezeichnung Link
Karate-Dachverband Nordrhein-Westfalen Öffnen
Deutscher Karate Verband Öffnen

Copyright © TSV Seelscheid 2021. | Realisiert von Development4u & Vohl Software