Öffungszeiten : Mo., Mi. & Fr. 11:00 - 12:00 / Di. & Do. 18:00 - 19:00

Telefon : +49 2247 75144

404_p_Vol-U14_2019-11-01_02.jpg

Glückwunsch zum ersten Sieg unseres U14-Teams

Es ist geschafft. Der Knoten ist geplatzt.

Mit einer beeindruckenden Spielleistung haben unsere U14-Mädels am letzten Sonntag in Wachtberg gegen DJK Südwest Köln und gegen DJK Wiking Köln gezeigt, wie in Seelscheid Volleyball gespielt wird.

Das Team unter Trainerin Deborah Boateng hatte in den letzten Wochen sehr gut trainiert und ging daher optimal vorbereitet in diesen Spieltag.

Das erste Spiel wurde gegen DJK Südwest Köln bestritten. Der erste Satz konnte deutlich mit 25:17 gewonnen werden. Das Südwest-Team gab sich jedoch nicht geschlagen und in einem spannenden Krimi endete der zweite Satz 27:25 für Südwest. Somit mussten die Seelscheider Mädels im 3. Satz nochmal aufdrehen. Dieses gelang sehr eindrucksvoll und der Sieg war hier zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Mit einem deutlichen 15:6 beendete die Seelscheider den dritten Satz und führen damit den ersten Sieg ein.

Nun mussten unsere Mädels erstmal verschnaufen und nutzen hierzu das folgende Spiel, welches Sie als Schiedsgericht sehr gut geleitet haben.

Im zweiten Spiel ging es gegen DJK Wiking Köln. Hier trafen unsere Mädels zum ersten Mal auf ein Team, welches mehrheitlich mit Jungs besetzt war. Die Jungs von Wiking setzen die Seelscheider Mädchen mit teilweise sehr harten Angaben von Anfang an unter Druck. Somit fiel Seelscheid schnell in Rückstand und lag bei 15:4 deutlich zurück. Nun galt es Kampfgeist zu zeigen. Das seelscheider Team find sich und begann nun mit der Aufholjagd. Leider hat es nicht ganz gereicht und der Satz ging 25:21 an Wiking verloren. Im zweiten Satz wuchsen die Mädels über sich hinaus. Mit unglaublicher Stimmung und maximalem Einsatz erkämpften sie sich den Sieg im zweiten Satz mit 25:19. Nun musste es der dritte Satz entscheiden. Hier haben die seelscheider Mädels gezeigt, wie es gemacht wird. Mit Kampf und Teamgeist bis zum letzten Punkt wurde dieser Entscheidungssatz mit 15:12 gewonnen.

Interview mit Deborah Boateng:

„Ich bin extrem stolz auf die Mädels. Alle haben gezeigt was ein Team ausmacht. Die Entwicklung des Teams ist unglaublich und wir freuen uns schon alle auf die nächsten Spiele.“

TSV Seelscheid : DJK Südwest Köln - 2:1 (25:17/25:27/15:6) / TSV Seelscheid : DJK Wiking Köln - 2:1 (21:25/25:19/15:12)

Copyright © TSV Seelscheid 2019. | Realisiert von Development4u