Öffungszeiten : Mo., Mi. & Fr. 11:00 - 12:00 / Di. & Do. 18:00 - 19:00

Telefon : +49 2247 75144

  • 20.04.2020 um 11:12 Uhr
  • Petra Frings
  • Verein

Coronavirus - Informationen des TSV Seelscheid 1920


Coronacvirus - Informationen des TSV Seelscheid 1920 e.V.

Liebe Vereinsmitglieder,


am 30.04. werden wir die Mitgliederbeiträge für die Hauptkasse und auch den Abteilungsbeitrag für das Quartal April-Juni einziehen.

Wie Sie vielleicht festgestellt haben, sind wir damit einen Monat später als üblich. Dies hatte mit der rechtlichen Unsicherheit zu tun, ob wir Mitgliederbeiträge erheben dürfen, auch wenn wir Ihnen einige Wochen lang keine Kursteilnahme ermöglichen und keinen Sportraum zur Verfügung stellen können.

Auch bei uns im Verein laufen die Kosten weiter wie Miete, Grundgebühren Strom, Wasser, Versicherungen etc. und somit sind Ihre Beiträge notwendig für das weitere Bestehen des Vereins.

Wir als Vereinsvorstand haben uns die Frage gestellt, ob die Einstellung des Sport-, Spiel- und Trainingsbetriebs Auswirkungen auf die Rechte und Pflichten der Mitglieder haben, insbesondere, ob die Mitglieder die Mitgliedschaft kündigen oder den Beitrag mindern können?

 

Der Landes-Sport-Bund hat dies rechtlich prüfen lassen:

Der Beitrag stellt nach den vereinsrechtlichen Grundsätzen kein Entgelt dar, sondern ist die satzungsmäßige Verpflichtung der Mitglieder, damit der Zweck des Vereins verwirklicht werden kann. Der Beitrag ist danach grundsätzlich kein Entgelt für die Leistungen des Vereins. Insofern gilt auch nicht der Grundsatz, dass bei Wegfall der Leistung auch die Pflicht zur Gegenleistung entfällt.

Der Beitrag dient insbesondere dazu, die laufenden Kosten des Vereinsbetriebs zu decken. Unsere Beiträge sind knapp kalkuliert und berücksichtigen Kosten, die ganzjährig anfallen wie zum Beispiel Verbandsabgaben und Versicherungsbeiträge. Insofern dürfte es nicht gerechtfertigt sein, den Beitrag zu mindern. Dieselben Argumente dürften für die Beantwortung der Frage nach einem Sonderkündigungsrecht herangezogen werden können. Mit der Mitgliedschaft im Verein soll grundsätzlich eine langfristige Verwirklichung des Vereinszwecks verfolgt werden. Die Einstellung des Sportbetriebs für einen zunächst überschaubaren Zeitraum dürfte danach grundsätzlich noch nicht dazu führen, ein Sonderkündigungsrecht anzunehmen.

 

Bis zum erneuten Trainingsbeginn müssen wir uns alle in Geduld üben, wobei wir vor allem darauf hoffen, dass Sie in einer solchen Ausnahmesituation dem TSV Seelscheid weiterhin die Treue halten und trotzdem unserem Verein als Mitglied erhalten bleiben. Wir sollten diese schwierige Phase als solidarische Gemeinschaft überstehen. Lassen Sie uns in diesen Tagen besonders stark an einem Strang ziehen und dieser Krise trotzen.

Sollten Sie aufgrund der Corona-Krise in finanzielle Schwierigkeiten gekommen sein, sind wir immer für ein Gespräch bereit und werden auch eine Lösung finden.

Kommen Sie alle gut und vor allem gesund durch die Zeit!

Mit freundlichen Grüßen

Der Geschäftsführende Vorstand

Copyright © TSV Seelscheid 2021. | Realisiert von Development4u & Vohl Software