Öffungszeiten : Mo., Mi. & Fr. 11:00 - 12:00 / Di. & Do. 18:00 - 19:00

Telefon : +49 2247 75144

537_p_medicine-5103043_640.jpg
  • 25.06.2021 um 17:40 Uhr
  • Angelika Nickelsburg
  • Verein

Maskenpflicht - Lockerungen ja, Aufhebung nein!

Liebe TSV`ler*Innen Sportfreundinnen und Sportfreunde,

    es gibt Neuerungen bei den Regelungen zum Thema Corona-Schutzverordnung, über die ich Sie gerne informiere.


    Seit 21.06.2021 gilt die Grundregel:

    Draußen muss in der Regel keine Maske getragen werden, es sei denn, man kann die Abstände nicht einhalten.


    Die Verpflichtungen zum Tragen einer Maske in geschlossenen Räumen bleiben grundsätzlich weiterhin bestehen,

    wobei aber die Maske bei ausreichender Lüftung oder Luftfilterung an festen Sitz- oder Stehplätzen von Bildungs-, Kultur-, Sport- und anderen Veranstaltungen abgenommen werden darf, wenn näher bestimmte weitere Schutzmaßnahmen (zu Testnachweisen, Abstand und Rückverfolgbarkeit) eingehalten werden.

    In den Fällen, in denen weiterhin Masken getragen werden müssen, ist das Tragen einer medizinischen Maske ausreichend.

    Quelle: https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/nordrhein-westfalen-hebt-maskenpflicht-im-freien-weitgehend-auf


    Das heißt für den Sport im TSV Seelscheid besteht Maskenpflicht:

    - in den Ein-/Ausgangsbereichen von Sportflächen, Hallen und

         dem Übungsraum Gutmühlenweg

    - in Umkleideräumen

    - in den Sozialräumen


    Was hat sich noch geändert:

    Bei kontaktfreien Sportangeboten in geschlossenen Räumen können Mindestabstände aufgehoben werden, sofern negative Testnachweise vorliegen.   Somit sind auch Gruppenangebote (beispielsweise Aerobic-Kurse) wieder mit mehr Personen und geringeren Abständen zulässig. 

    Das Land Nordrhein-Westfalen verlängert die Coronaschutzverordnung um zwei Wochen.   

                    https://www.land.nrw/sites/default/files/asset/document/2021-06-24_coronaschvo_vom_24.06.2021_lesefassung.pdf


    Auszug aus der aktuellen Verordnung:

    Quelle: https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/nordrhein-westfalen-verlaengert-die-coronaschutzverordnung-bis-8-juli

    Damit gelten die bereits Anfang der Woche in Kraft getretenen weitgehenden Aufhebungen hinsichtlich der Verpflichtung zum Tragen einer Maske im Freien und anderen Reduzierungen von Schutzmaßnahmen einstweilen bis zum 8. Juli 2021. Diese Regelungen treten am Freitag, 25. Juni 2021, in Kraft.

    § 14 Sport

    (4) In Kreisen und kreisfreien Städten der Inzidenzstufe 1 sind zusätzlich zulässig:

    1.  im Freien die Ausübung von Kontaktsport mit bis zu 100 Personen mit Negativtestnachweis und sichergestellter einfacher Rückverfolgbarkeit,

    2.  in geschlossenen Räumen einschließlich Fitnessstudios die Ausübung von Kontaktsport mit bis zu 100 Personen mit Negativtestnachweis und sichergestellter einfacher Rückverfolgbarkeit,

    3.  in geschlossenen Räumen auch hochintensives Ausdauertraining (insbesondere Indoor-Cycling, HIIT und anaerobes Schwellentraining) mit bis zu 15 Personen mit Negativtestnachweis und Mindestabstand, wenn die Räume vollständig durchlüftet oder mit viruzid wirkenden Luftfiltern ausgestattet sind,

    4.  der Zutritt von Zuschauerinnen und Zuschauern zu Sportveranstaltungen im Freien unter Beachtung der übrigen Maßgaben von Absatz 3 Nummer 3 auch für mehr als 1 000 Personen, höchstens aber einem Drittel der regulären Zuschauerkapazität,

    5.  der Zutritt von Zuschauerinnen und Zuschauern zu Sportveranstaltungen in Innenräumen bis zu 1 000 Personen, höchstens aber einem Drittel der regulären Zuschauerkapazität, mit Negativtestnachweis auf fest zugewiesenen Sitz- oder Stehplätzen, sichergestellter besonderer Rückverfolgbarkeit für die Sitz- und Stehplätze und Einhaltung der Vorschriften zum Mindestabstand, wobei bei festen Sitzplätzen eine Besetzung im Schachbrettmuster ausreicht,

    6.  wenn auch für das Land die Inzidenzstufe 1 gilt, bei der Sportausübung der Verzicht auf Negativtestnachweise, wobei beim kontaktfreien Sport in geschlossenen Räumen ein-schließlich Fitnessstudios wahlweise auf die Negativtestnachweise oder den Mindestabstand verzichtet werden kann,

    7.  ab dem 27. August 2021 Sportfeste und Sportveranstaltungen ohne feste Begrenzung der Zahl der teilnehmenden Personen sowie Zuschauerinnen und Zuschauer jeweils mit Negativtestnachweis und mit einem durch die zuständige Behörde genehmigten Hygienekonzept; bei Veranstaltungen außerhalb von Sportanlagen oder von einem ähnlichen abgegrenzten Veranstaltungsgelände entfällt das Erfordernis eines Negativtestnachweises für Zuschauerinnen und Zuschauer.


    Bei aller Freude über die gute Entwicklung sollten wir uns im Klaren sein, dass die Pandemie noch nicht vorüber ist.

    Bleiben Sie achtsam!

    Schauen Sie immer mal wieder auf unsere Homepage, damit Sie auf dem Laufenden sind.


    Ich wünsche Ihnen eine gute und gesunde Sommerzeit und viel Spaß beim Sport!

    Angelika K. Nickelsburg


    Bild von Anastasia Gepp auf Pixabay

    Copyright © TSV Seelscheid 2021. | Realisiert von Development4u & Vohl Software