Öffungszeiten : Mo., Mi. & Fr. 11:00 - 12:00 / Di. & Do. 18:00 - 19:00

Telefon : +49 2247 75144

Herzlich Willkommen beim
TSV Seelscheid 1920 e.V

Gemeinsam sportlich sein - Angebote und Aktivitäten für Jung und Alt

Neuigkeiten Termine Kontakt
h1.jpg
Herzlich Willkommen beim
TSV Seelscheid 1920 e.V

Gemeinsam sportlich sein - Angebote und Aktivitäten für Jung und Alt

Neuigkeiten Termine Kontakt
h2.jpg
Herzlich Willkommen beim
TSV Seelscheid 1920 e.V

Gemeinsam sportlich sein - Angebote und Aktivitäten für Jung und Alt

Neuigkeiten Termine Kontakt
h3.jpg

Über den TSV Seelscheid 1920 e.V.

Der TSV Seelscheid 1920 e.V. ist der mitgliederstärkste Sportverein der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid

Breitensport heißt für uns:

  • eine Vielfalt von Sportarten, Gruppen, Mannschaften und Kursangeboten
  • vom Kinder- und Jugendtraining bis zum fit werden und bleiben für jedes Alter
  • Intensitätsvariationen vom Ausgleichs- bis Mannschaftssport, von Sporttherapie bis Rehabilitationssport (Angebote mit ärztlicher Verordnung in Zusammenarbeit mit Krankenkassen)
  • zeitlich breit gestreut von 08:00 bis 22:00 Uhr

Unser TrainerInnen und ÜbungsleiterInnen sind zertifiziert, engagiert und wissen Sie zu motivieren.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Wir beraten Sie sehr gerne und freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen...

Kontaktanfrage


Aktuelle Neuigkeiten

590_p_Collage_weiße Männchen_sport_klein2.jpg

Sport ab sofort mit 2 G Regel

  • Von: Angelika Nickelsburg
  • Abteilung: Verein
Liebe Sportler und Sportlerinnen,

ab heute, Mittwoch, 24. November 2021, gilt die neue Corona-Schutzverordnung des Landes NRW. Sie ist bis 21.Dezember 2021 gültig.
https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/211123_coronaschvo_ab_24.11.2021_lesefassung_mit_markierungen.pdf

Was heißt das für den Sportbetrieb des TSV Seelscheid 1920 e.V.?

Grundbedingungen:

Haben Sie Krankheitssymptome? - Bleiben Sie bitte zu Hause! - Weder Teilnahme noch der Zutritt kann Ihnen ungeachtet Ihres Impfstatus gewährt werden.
Für den Sport gelten für  a l l e, Trainer*innen, Übungsleiter*innen, Mitglieder und Teilnehmenden, begleitende Eltern und Personen sowie Zuschauer, die gleichen Regeln!
Die Zertifikate/Nachweise/behördlichen Ausweisdokumente sind den Übungsleiter*Innen und Trainer*Innen, den Heimmannschaften unaufgefordert vor der Trainingseinheit oder dem Mannschafts-Spiel vorzulegen.

Was ist möglich?
Teilnahme an unseren Sportangeboten ist möglich für:
  • alle mit Nachweis des vollständigen Impf- oder Genesenen-Status, d.h. mindestens 2 mal geimpft oder Genesen mit anschließender Impfung oder Genesenen (gültig max.6 Monate)
  • für aus medizinischen Gründen nicht geimpfte Personen mit dem Nachweis eines ärztlichen Attest und einem aktuellen negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder eines von einem anerkannten Labor bescheinigten PCR-Testes (nicht älter als 48 Stunden). Selbsttests können nicht anerkannt werden.
  • für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre. Sie sind von den Beschränkungen auf 2G ausgenommen.d.h.
  • Kinder bis zum Schuleintritt sind getesteten Personen gleichgestellt, sie  brauchen keinen Nachweis.
  • Für die Eltern-Kind-Kurse gilt für die Eltern die Nachweispflicht.
  • Schülerinnen und Schüler gelten weiterhin aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen. Sie zeigen ihren Schüler*inneausweis oder die Bescheinigung der Schule vor.
  • ab dem 16.Lebensjahr ist die Vorlage eines Schülerausweises , alternativ einmalig eine Bescheinigung der Schule oder sonstigen Nachweis verpflichtend.

Was ist nötig?
Liebe Eltern, begleiten Sie ihre Kinder bis zur Halle, aber nicht in die Halle. Holen Sie sie vor der Halle wieder ab. Sonst müssen auch Sie einen eigenen 2 G Nachweis erbringen.

Einhaltung unseres Hygienekonzepts:
  • Maskenpflicht in den Zugangsbereichen, Sozialräumen, Gängen und auf den Toiletten
  • Abstand halten - mindestens 1,50 m
  • Hände desinfizieren / waschen
  • Lüften
  • Benutzte Trainingsmaterialien des TSV nach Gebrauch desinfizieren

In den Hallen:
  • Achten Sie bitte auf die Einhaltung der Abstandsregelung und auf die Hygieneregeln.
  • Folgen Sie den Beschilderungen in der Halle. Ein und Ausgänge sind gekennzeichnet.
  • Die Umkleiden und Duschen sind geöffnet. Mindesabstand 1,5 m!!!
  • Im Zuschauerbereich bitte dauerhaft auf die gängigen Abstandsregeln und die Maskenpflicht achten.
Nehmen Sie Rücksicht aufeinander.
Verlassen Sie zügig nach Desinfesktion der Materialien und dem Umziehen die Halle.

Im Übungsraum Gutmühlenweg bitten wir Sie nachdrücklich darum diese Hinweise zu beachten:
  • Maskenpflicht ist verbindlich!
  • Nutzen Sie den als E I N G A N G ausgewiesenen Treppenweg.
  • Den Voraum bitte nicht als Warteraum nutzen. Maximal 2 Personen sollen sich zeitgleich dort aufhalten.
  •     Bitte wechseln Sie dort zügig Ihre Straßenschuhe gegen Hallenschuhe und gehen Sie dann in den Übungsraum.
  • An Ihrem Platz können Sie den Mundschutz ablegen - Wenn Sie Ihren Platz verlassen legen Sie den Mundschutz bitte wieder an.
  • Nach Beendigung der Übungsstunde bitte auch nur maximal 2 Personen im Vorraum zum zügigen Schuhwechsel.
  • Achten Sie bitte darauf den mit  A U S G A N G gekennzeichneten Treppenweg zu benutzen.

Nehmen Sie Rücksicht aufeinander.
Verlassen Sie zügig nach Desinfesktion der Materialien und dem Umziehen den Übungsraum.
Die wartenden nachfolgenden Teilnehmer*Innen betreten den Vorraum erst, wenn Ihre Übungsleiter*innen anwesend sind und die vorherige Gruppe komplett das Gebäude verlassen hat.

Ungeduld und die Phantasie, dass ein persönlicher kompletter Impfstatus das Ignorieren aller Regelungen rechtfertigt, sind weder hilfreich noch zielführend. Zeigen Sie Solidarität und fairen Sportsgeist.
Alles ist besser als eine erneute Schließung des Sportbetriebes, finden Sie doch auch, oder?

Wir, der geschäftsführende Vorstand, wünschen Ihnen eine gute Zeit, bleiben Sie gesund und viel Spaß beim Sport.

Ihre Angelika K. Nickelsburg


Weitere Informationen gibt es auf der Website des Landes unter www.land.nw/corona.

Das Land NRW hat unter der Rufnummer 0211 855-5 auch eine Hotline eingerichtet, an die sich Bürgerinnen und Bürger mit Fragen zur Coronaschutzverordnung wenden können.
Antworten auf die häufigsten Fragen finden sie unter https://www.land.nrw/corona/faq#d8cbf6bf

Collage erstellt aus Bildern von Peggy und Marco Lachmann-Anke auf Pixabay

568_p_Vol-UnserDorfVB-2019.jpg

Unser Dorf spielt Volleyball 2021

ABGESAGT

Unser Dorf spielt Volleyball findet dieses Jahr leider nicht statt

In enger Abstimmung haben alle Beteiligten entschieden das Turnier dieses Jahr ausfallen zu lassen.
Beide Volleyballabteilungen können in der aktuell sehr angespannten Lage das Risiko für Teilnehmer, Ausrichter und Zuschauer nicht verantworten.
Gesundheit ist das höchste Gut, insofern kommen beide Abteilungen ihrer Verantwortung nach und lassen das Turnier schweren Herzens dieses Jahr ruhen.
Aber auch nächstes Jahr werden wir wieder einen Versuch starten, und dann wird es hoffentlich stattfinden.


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Volleyballer des DJK Antoniuskolleg Neunkirchen und des TSV Seelscheid

laden ein zu "Unser Dorf spielt Volleyball 2021" am

    • Samstag 4.12 ab 13:00 Uhr (Spielbeginn: 14:00 Uhr); 19:00 Uhr Turnierparty
    • Sonntag 5.12 ab 10:00 Uhr

    Nachdem unser erfolgreiches Traditionsturnier 2020 ausgefallen ist freuen wir uns dieses Jahr auf die 30. Auflage von „Unser Dorf spielt Volleyball“

    Wie in den Vorjahren wird es auch dieses Mal für die drei Erstplatzierten je einen Besitzpokal und für jede Mannschaft eine Urkunde mit einer Flasche Sekt geben. Zusätzlich erhält der Sieger des Turniers den großen Wanderpokal für ein Jahr. Wir bitten den Turniersieger aus 2019 den Wanderpokal spätestens zum Turnierbeginn wieder abzugeben.

    Erstmals unterstützen die Volleyballer des TSV Seelscheid die Austragung des Turniers.

    Teilnahmebedingungen:

    •         Es können Damen-, Herren- und gemischte Mannschaften gemeldet werden, die in gemischten Gruppen um den Turniersieg spielen.
    •         In jeder Mannschaft dürfen höchstens 3 Spieler/-innen, die am Meisterschaftsbetrieb eines Volleyballverbandes teilnehmen, gleichzeitig auf dem Feld spielen.

    Turnierregeln:

    •        Es gelten die allgemeinen Volleyballregeln.
    •        Zu jeder Mannschaft gehören 6 Feldspieler und max. 6 Auswechselspieler.
    •        Gespielt wird auf Zeit .je nach teilnehmenden Teams – z.B. 2 x 12 Min.
    •        Auswechslungen sind während des ganzen Spieles erlaubt.
    •        Jede/r Teilnehmer/in darf nur in einer Mannschaft spielen.
    •        Es wird auf Netzhöhe 2,35m gespielt.

    Organisatorisches:

    •        Turnieradresse: 3-Fachsporthalle Don-Bosco; Prälat-Lewen-Straße 5, 53819 Neunkirchen-Seelscheid (Hinter dem Hallenbad)
    •        Beim Turnier gilt die aktuelle Coronaschutzverordnung des Landes NRW. Zutritt erfolgt nach der 3G Regel. Bitte bringt alles mit was uns eine Prüfung der Zutrittsberechtigung ermöglicht.
    •        Jedes Team bitte eine eigene Pfeife mitbringen
    •        Kuchenspenden fürs Buffet sind immer willkommen
    •        Bei Anmeldung der Teams bitte angeben, wie viele Sportler an der Abendparty am Samstag teilnehmen werden

    Wir wünschen allen Mannschaften viel Spaß!

    Eure Anmeldung bitte an folgende Adressen senden: tmn001@gmx.de oder an udsv@online.de

    587_p_16_damen 1 2020.jpg

    Damen I vs. TV Menden II

    Am 14.11 ging es für die Volleyball-Damen I aus Seelscheid zum Auswärtsspiel nach Menden. Hoch motiviert und voller Siegeswille startete das Team im ersten Satz. Anfangs konnten auch schöne Spielzüge gewonnen werden, doch der Gegner aus Menden machte den Seelscheidern durch viele Eigenfehler einige gerne genommene Geschenke. Den ersten Satz konnte Seelscheid somit mit 25:22 für sich entscheiden. Auch wenn Seelscheid bei weitem nicht die mögliche Leistung brachte, schien dies ja zu reichen.

    Doch genau da lag der Fehler. Seelscheid nahm das Spiel zu locker und den Mädels aus Menden gelang es die Fehlerquote deutlich zu senken und Seelscheid damit sehr unter Druck zu setzen. Die Damen aus Seelscheid konnten dem nichts entgegen setzen und mussten den zweiten Satz mit 25:12 verdient an Menden abgeben.

    Seelscheid gelang es ab diesem Zeitpunkt nicht mehr ins Spiel zu kommen und die Damen des TV Menden konnten die beiden nächsten Sätze mit 25:21 und 25:19 für sich entscheiden.

    Die Damen waren einfach nicht in der Lage das zu spielen was sie können. Wir werden das in den nächsten Tagen auswerten und entsprechende Anpassungen vornehmen müssen, um uns in der Liga behaupten zu können. Mit dieser Leistung können wir uns nicht zufrieden geben, so Trainer Oliver Neef.



    Eltern-Kind-Turnen

    • Von: Sabine Odenthal
    • Abteilung: Turnen

    Liebe Eltern,

     aktuell sind in unserer Eltern-Kind-Gruppe alle Plätze belegt. 

    Wenn Sie interesse an der Gruppe haben , können Sie sich gern auf die Warteliste setzen lassen.

    Daher bitte ich Sie mir eine Email zu kommen zu lassen , die Email Adresse lautet

    S.Odenthal@tsv-Seelscheid.de



    Viele Grüsse

    Sabine Odenthal


    Entfall der Kinderstunden vom 15.11.21-18.11.21

    • Von: Sabine Odenthal
    • Abteilung: Turnen

    Liebe Eltern,


    Aufgrund der aktuellen  Infektionslage haben wir gemeinsam mit den Übungsleiter/innen entschieden diese Woche die Stunden auszusetzen.


    Wir bitten hier um Verständnis

    584_p_Mixed.jpg

    Mixed überzeugt mit starker Leistung

    Am 11.11 ging es für die Damen und Herren der Volleyball-Mixed-Mannschaft des TSV Seelscheid zum Auswärtsspiel gegen den TV Oberbantenberg. Der TV Oberbantenberg war bis zu diesem Zeitpunkt ein komplett unbekannter Gegner und daher nicht einschätzbar.

    Beim Einspielen zeigte sich, dass Oberbantenberg gute Angriffe bringen wird und technisch sauber spielen kann. Von Anfang an konnte Seelscheid jedoch die Führung übernehmen und gab diese im ersten Satz zu keinem Zeitpunkt aus der Hand. Somit konnte dann schon schnell der erste Satz entschieden werden und Selscheid ging 1:0 in Führung.

    Beide Trainer entschieden sich für Spielerwechsel, was jedoch auf Seelscheider Seite besser funktionierte als beim gegnerischen Team. Die neuen Spieler des TV Oberbantenberg fanden nicht so recht ins Spiel und Seelscheid ging deutlich mit 19:8 in Führung. Somit konnte Seelscheid den zweiten Satz sicher nach Hause bringen. Nun war es mal wieder Kopfsache. Und da kam auch das Problem. Wie immer bei einem 2:0 war sich das Team zu sicher und verlor kurzzeitig die Führung. Beim Spielstand von 12:14 kam die erste Seelscheider Auszeit des Spiels. Diese war auch wirklich nötig. Nach klaren Ansagen des Ersatz-Trainers, da Chris Hönig leider berufsbedingt verhindert war, sammelte sich das Team und kehrte stark zurück ins Spiel. Schnell konnte wieder ein guter Abstand geschaffen werden und Seelscheid siegte im Auswärtsspiel 3:0.

    Somit ist Seelscheid mit aktuell einer Niederlage Tabellenführer der Bezirksklasse


    583_p_IMG-20211107-WA0001.jpg

    Super Leistung der weiblichen U18

    Am 6.11 ging es für unser neu gegründetes weibliches U18 Team zum ersten Mal aufs Feld. Dieses komplett neu gegründete Team hat die letzten Monate hart trainiert und sich sehr gut entwickelt. Nun galt es das erlernte im Spiel abzurufen. Doch vor dem ersten Spiel musste das Spiel der Gegner als Schiedsrichter bestritten werden. Dies gab den Spielerinnen und dem Trainerteam die Gelegenheit, die Gegner bereits etwas einschätzen zu können.

    Schnell war klar, dass das Team SG Bonn geschlagen werden kann. Der zweite Gegner aus Wachtberg überzeugte durch eine sehr konstante und saubere Leistung. Technisch spielen die Mädels aus Wachtberg auf einem sehr guten Niveau.

    Das erste Spiel startete gegen SG Bonn und die Mädels aus Seelscheid zeigten von Anfang an, was sie können. Auch die jüngsten Spielerinnnen aus der U16 mit gerade einmal 12 Jahren brachten hier beachtliche Leistungen. Zu keinem Zeitpunkt war der Sieg im ersten Satz in Gefahr. Souverän brachten die Mädels den ersten Satz mit 25:12 nach Hause. Nun galt es die Leistung auch im zweiten Satz zu zeigen. doch hier kam dann das typische Spielerproblem. Man war sich schon zu sicher. Das Trainerteam Wegner/Neef musste das Team kurz wachrütteln und der zweite Satz konnte mit 25:19 gewonnen werden.

    Etwas zurückhaltender und mit zu viel Respekt vor dem Gegner startete das Team ins Spiel gegen Wachtberg. Die Wachtberger Mädels zeigten ihre Stärke in einer nahezu fehlerfreien Annahme und sehr gut abgestimmten Spielzügen. Die Mädels aus Seelscheid versuchten dem alles entgegen zu setzen, mussten aber den ersten Satz leider mit 23:25 abgeben. Beide Mannschaften waren absolut auf Augenhöhe und es war ein sehr schön anzuschauendes Volleyballspiel. Leider wurden die Mädels beider Teams durch für sie unverständliche Schiedsrichterentscheidungen aus dem Spielfluss gebracht. Die Wachtberger Mädels konnten mit dieser Situation aber deutlich besser umgehen und konnten den zweiten Satz mit 25:15 für sich entscheiden. Beide Mannschaften zeigten eine super Leistung und wir freuen uns schon sehr auf das Rückspiel.

    Wegner/Neef: "Das Team hat super funktioniert und wirklich alles umgesetzt was wir in den letzten Monaten trainiert haben. Den Druck und den Umgang mit gewissen stressigen Situationen bei einem Spiel kann man leider schwer trainieren. Dafür fehlt hier noch etwas die Spielerfahrung. Wir sind sehr stolz aud das Team und freuen uns schon auf die nächsten Spiele"

    Wiedereinsteiger-Training

    Die Abteilung Sporttherapie bietet ab dem 15.11.2021 jeweils montags von 16.30 bis 17.30 Uhr ein 4-wöchiges Wiedereinsteiger-Training an.

    Wir möchten damit alle Mitglieder der Abteilung Sporttherapie, sowie Inhaber von genehmigten Anträgen für Rehasport ansprechen.

    Unser Ziel ist es, Ihnen nach der langen Corona Pause einen sicheren und sanften Neustart zu ermöglichen. Der Inhalt der Trainingsstunde wird sich eng an den Wünschen und Möglichkeiten der Teilnehmer orientieren.

    Das Angebot gilt als Vorbereitung zum Wiedereinstieg in die eigene Sportgruppe und ist kein neues Dauerangebot des TSV Seelscheid.

    Wir bitten um telefonische Anmeldung in unserer Geschäftsstelle unter 02247 / 75144.

    Petra Frings

    Abteilungsleitern Sporttherapie

    Copyright © TSV Seelscheid 2021. | Realisiert von Development4u & Vohl Software