Öffungszeiten : Mo., Mi. & Fr. 11:00 - 12:00 / Di. & Do. 18:00 - 19:00

Telefon : +49 2247 75144

Herzlich Willkommen beim
TSV Seelscheid 1920 e.V

Gemeinsam sportlich sein - Angebote und Aktivitäten für Jung und Alt

Neuigkeiten Termine Kontakt
h1.jpg
Herzlich Willkommen beim
TSV Seelscheid 1920 e.V

Gemeinsam sportlich sein - Angebote und Aktivitäten für Jung und Alt

Neuigkeiten Termine Kontakt
h2.jpg
Herzlich Willkommen beim
TSV Seelscheid 1920 e.V

Gemeinsam sportlich sein - Angebote und Aktivitäten für Jung und Alt

Neuigkeiten Termine Kontakt
h3.jpg

Über den TSV Seelscheid 1920 e.V.

Der TSV Seelscheid 1920 e.V. ist der mitgliederstärkste Sportverein der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid

Breitensport heißt für uns:

  • eine Vielfalt von Sportarten, Gruppen, Mannschaften und Kursangeboten
  • vom Kinder- und Jugendtraining bis zum fit werden und bleiben für jedes Alter
  • Intensitätsvariationen vom Ausgleichs- bis Mannschaftssport, von Sporttherapie bis Rehabilitationssport (Angebote mit ärztlicher Verordnung in Zusammenarbeit mit Krankenkassen)
  • zeitlich breit gestreut von 08:00 bis 22:00 Uhr

Unser TrainerInnen und ÜbungsleiterInnen sind zertifiziert, engagiert und wissen Sie zu motivieren.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Wir beraten Sie sehr gerne und freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen...

Kontaktanfrage


Aktuelle Neuigkeiten

Only Girls- nur für Mädchen -Judo Gruppe

  • Von: Andrea Olschewski
  • Abteilung: Judo


der TSV Seelscheid bietet für alle interessierten Mädchen ab 6 Jahren eine neue Judo-Gruppe an. Sie ist nur für Mädchen ausgelegt, wo sie unter Anleitung unserer Trainerin langsam an diese Sportart herangeführt werden und so die Scheu verlieren.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, es wird für den Anfang nur bequeme Kleidung benötigt. Anmeldung über die Geschäftsstelle.

Start wird noch bekannt gegeben.

Ort: Mehrzweckhalle, Am Gansberg 1,53819 Neunkirchen-Seelscheid  

Tag: Dienstag 

Uhrzeit: 17.00 Uhr-18.30 Uhr

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle unter 02247-75 144 (Geschäftszeiten: Mo., Mi. und Fr. 11:00 - 12:00 Uhr sowie Di. und Do. 18:00 - 19:00 Uhr) oder an die Abteilungsleiterin Sabine Odenthal unter 02247 /745 4390.


Judo Minis suchen kleine Judokas zur Verstärkung

  • Von: Andrea Olschewski
  • Abteilung: Judo


 

Unsere kleinsten Judokas von 4-6 Jahren trainieren immer 

montags von 16.30Uhr bis 17.30 Uhr in der Kleine Halle an der GGS "Am Wenigerbach", Breite Straße 26, 53819 Neunkirchen-Seelscheid. 

Die Gruppe ist für Mädchen und Jungs gleichermaßen geeignet. Wer einmal schnuppern kommen möchte, bringt bitte bequeme Kleidung und Stoppersocken und was zu trinken mit. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle :02247-75 144 (Geschäftszeiten: Mo., Mi. und Fr. 11:00 - 12:00 Uhr sowie Di. und Do. 18:00 - 19:00 Uhr) oder an die Abteilungsleiterin Sabine Odenthal. 02247 /745 4390


362_p_Image-4-kopie.png

Badminton-Jugend holt sich ungeschlagen die Meisterschaft

Am letzten Spieltag der Saison 2018/2019 ging es gegen den Siegburger SV 04. In der Vergangenheit waren Spiele gegen die Siegburger immer von einer gewissen Dramatik geprägt. Darauf hat sich unsere Mannschaft gefreut und auch eingestellt.

Vorletzten Samstag, am 09.03.2019, war auch der Spieltag an dem sich die Platzierung und damit die Meisterschaft zwischen Siegburg und uns entscheiden sollte. Um 15:00 Uhr war Anpfiff der kommenden sechs Spiele für diesen Spieltag. Die ersten Doppel mit den Paarungen Mika und Lukas K. sowie Erik und Jannik gingen ohne Dramatik über die "Badmintonbühne". Selbst für kleinere Spielereien seitens Mika blieb noch Luft. Die ersten zwei Punkte waren nach gut 28 Minuten eingefahren.

Die Einzel  mit Mika, Lukas und  Jannik verliefen ähnlich, wobei  Jannik den ersten  Satz abgeben musste. Aber als ehrgeiziger und talentierter Spieler konnte er das Spiel dennoch für sich entscheiden. Erik hatte offensichtlich den stärksten Gegenspieler und musste sich leider nach drei Sätzen geschlagen geben. Das Endergebnis von 5:1 war spiel- und leistungsgerecht. Somit hat unsere Minimannschaft auch in dieser Saison - wie schon in der Saison 2017/2018 - die Meisterschaft in der U19 für sich entscheiden können. Eine tolle Leistung, die von Motivation und Trainingsfleiß geprägt war.

Um es einmal in Zahlen auszudrücken: Unsere U19 M1-Jugendmannschaft (zwischen 14- 18 Jahre) holt bei sechs von acht gewerteten Spieltagen  alle 12 Punkte, gewinnt in 33 von 36 möglichen Spielen und 69 von 81 Sätze mit insgesamt 1639 : 1011 Spielpunkten. Also, das ist schon aller Ehren wert, was Erik, Lukas, Jonas, Jannik und Mika da über die Saison zusammen mit ihrem Trainer Michael Harzer geleistet haben und ungebührt unseren Respekt. Herzlichen Glückwunsch Jungs und natürlich auch dem Trainer.  Und, die zwei nicht gewerteten Spieltage aufgrund Rückzug anderer Mannschaften während der Saison, hatten sie natürlich auch für sich entschieden ;-)

Leider gibt es auch einen Vermutstropfen. Nach vielen spannenden Jahren der Siege und Niederlagen war es leider auch das letzte Spiel sowohl unserer Minimannschaft als auch unseres Trainer Michael Harzer. Altersbedingt wechseln zwei Jugendspieler in die Seniorenklasse und mangels Nachwuchs neuer Spieler werden wir mit der Mannschaft erst einmal pausieren. Wir hoffen über die nächsten Jahre wieder ein neues Team - dann vielleicht auch mit jungen Damen - aufstellen zu können.

Michael wird sich absehbar aus beruflichen und persönlichen Grunden örtlich verändern. Damit verläßt uns nicht nur der bisherige Trainer der Minimannschaft, sondern auch ein engagiertes, herzliches und liebgewonnenes Mitglied aus dem Seniorenteam. Wir danken Michael schon einmal auf diesem Wege für sein langjähriges Engagement in der Abteilung Badminton und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft und neue sportliche Herausforderungen am neuen Wohnort.

Die Einzelergebnisse zum Spiel könnt ihr bei turniere.de einsehen

361_p_20190310_103023 (Custom).jpg

Badminton Senioren sichern zweiten Tabellenplatz ab

In ihrem letzten Saison- und Heimspiel gegen 1.BC Beuel 9 am Sonntag, den 10.03.2019, sicherte sich die Mannschaft mit einem 6:2 Sieg den zweiten Tabellenplatz ab.

Aufgrund einiger gesundheitlicher Handycaps musste die Mannschaftsführung mal wieder die Ersatzspieler aktivieren, nachdem Martin mit Schulterproblemen für diesen Spieltag ausfiel. Die ursprüngliche Planung war, dass Florian und Matthias sowie Knud und Frank die Doppel spielen. Florian, Knud und Matthias sollten im Anschuss die Einzel sowie Frank und Ann-Sophie das Mixed spielen. Frank und Matthias tauschten aber noch einmal die Positionen für das Einzel und Mixed, da auch Matthias nicht 100%ig fit war. Dies sollte sich im Nachhinein als die richtige taktische Maßnahme herausstellen. Auch Ann-Sophie hatte aufgrund ihrer in den letzten Wochen geringen Trainingsstunden so ihre konditionellen Bedenken für das Dameneinzel. Aber auch die waren am Ende grundlos.

Auch wenn es um die neunte Mannschaft des 1.BC Beuel geht und diese auf dem letzten Tabellenplatz steht, ging unsere Mannschaft konzentriert in die Spiele. Das zweite Herrendoppel fiel - ebenso wie das Damendoppel - aus, da auch Beuel mit nur drei Herren angereist war und wir ja bekanntermaßen schon seit längerem nur mit einer Dame in die Spiele gehen können.

Bis auf das Mixed, das wir leider an Beuel abgeben mussten, konnten wir alle restlichen Spiele mit recht klaren Ergebnissen für uns verbuchen. Wir haben damit zwar unseren zweiten Tabellenplatz gefestigt. Dennoch steht noch das Spiel Spich (derzeit Dritter) gegen den Tabellenführer Lohmar aus. Normalerweise sollte diese Partie aufgrund der bisherigen Ergebnisse klar zugunsten von Lohmar ausgehen. Gewinnt Spich jedoch wider erwarten, wird es aufgrund des Satzverhältnisses eng für uns, den zweiten Platz zu halten. Wir drücken den Lohmarern daher kräftig die Daumen für den nächsten Samstag ;-)

Die Einzelergebnisse zu unserem Spiel könnt ihr bei turniere.de einsehen.




310_p_Zumba Kids.PNG

ZUMBA Kids

Quelle: Bild privat

Zumba Kids!!! Hier gebt Ihr den Ton an!!! 

Schnapp Dir Deine Freunde. Hier könnt Ihr ausgelassen Tanzen!

Zumba Kids ist Tanz und Fitnessparty, bei der wir mit Freunden bei

voller Lautstärke abrocken und nach unserer eigenen Pfeife tanzen.

Wenn Ihr zwischen 7 und 12 Jahre alt seid, freue ich mich auf Euch.

Jeden Dienstag von 16.30 bis 17.15 Uhr im Übungsraum Gutmühlenweg 101, Seelscheid.

Kursgebühr: 25,00 EUR

Kursbeginn 12.03.2019

Wir bitten um Anmeldung in unserer Geschäftsstelle unter 02247 / 75144 oder bei der Übungsleiterin Alexandra Kraft unter 02247 / 9233955

Eine Mitgliedschaft im TSV ist nicht erforderlich.

 


360_p_IMG-20190216-WA0156.jpg

Volleyball Damen sichern sich letzte Chance

Am vergangenen Sonntag ging es für unsere Damenmannschaft in eigener Halle gegen den vierten der Tabelle, den TV Hangelar.

Die Ausgangsposition war klar. Nur drei Punkte könnten helfen um am letzten Spieltag, bei gleichzeitiger Niederlage der Damen des MTV 3, eine Chance auf den direkten Klassenerhalt zu haben.

Von Beginn an entwickelte sich ein hart umkämpftes Spiel. Viele gute Ballaktionen führten dann zu einem klaren Ergebnis für unsere Seelscheider Damen. Mit 25:15 wurde der Satz gewonnen. Dennoch war der Spielverlauf enger als der Punktestand vermuten lässt.

Der zweite Satz war lange ein Kopf an Kopf Rennen. Bis zum Spielstand von 14:14 sah auch alles gut aus, dann konnten die Damen aus Hangelar mit gezielten Angriffen und schwacher Abwehr auf Seelscheider Seite eine deutliche Punkteserie spielen und holten den Satz mit 25:16.

Jetzt bloß nicht die Nerven verlieren. Ein Punktverlust wäre gleichbedeutend mit der Relegationsteilnahme.

Doch die Mannschaft zeigte ein grandiose Reaktion. Schwächephasen auf Seiten von Hangelar wurden ausgenutzt, mit eigenem guten Spiel kam dann auch keine Frage nach dem Sieger auf. 25:10 ging der Satz nach Seelscheid.

Jetzt kam der wohl wichtigste Satz. Wieder entwickelte sich ein enges Spiel, aber die Seelscheider konnten sich absetzen und hart umkämpft sicherte man sich Satz und Sieg mit 25:21.

Jetzt gilt es die starke Leistung am 23.03 gegen den zweiten der Tabelle zu wiederholen und dann am nächsten Tag auf ein gutes Ergebnis der anderen Spiele zu hoffen. 

359_p_IMG-20190224-WA0000.jpg

Volleyball Herren jagen Rekord

Mit einem klaren 3:0 (25:9,25:10,25:13) Sieg konnten unsere Seelscheider Herren erneut ihre starke Form der letzten Wochen bestätigen. Die junge Mannschaft des VC Menden-Much hatte den starken Angriffen der Seelscheidern wenig entgegen zu setzen.

Durch diesen Sieg ist unsere künftige Landesliga Mannschaft wieder gut positioniert im Kampf um den Platz der besten Herrenmannschaft im WVV. Letztendlich wird das Satzverhältnis entscheiden im Fernduell gegen die MTG Horst 2 die ebenfalls in der Bezirksliga antritt. Acuh wenn hier vielleicht kein Sieg errungen wird, 39 Punkt und 39:2 Sätze in 13 Spielen sprechen eine eindeutige Sprache. Es war bisher eine hervorragende Saison die Lust auf die Landesliga macht.

358_p_IMG-20190224-WA0000.jpg

Volleyball Herren zurück in der Landesliga

Durch einen 3:1 Sieg am vergangenen Wochenende konnten unsere Seelscheider Volleyball Herren den Wiederaufstieg in die Landesliga eintüten. Leider war der zweite Satzverlust aufgrund eines starken Gegners nicht zu vermeiden. Evtl. könnte es jetzt mit dem Titel der besten Herrenmannschaft im WVV recht eng werden. Bisher führte man nach Ballpunkten, immerhin gab es nur eine weitere Mannschaft die 33 Punkte und 33:1 Sätze hatte. Jetzt steht man mit 36 Punkten und 36:2 Sätzen aber leider nicht mehr an der Spitze.

Dennoch, bisher eine außerordentliche Saison unserer Herren.

Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg!

356_p_IMG-20190216-WA0173.jpg

Volleyball Damen bangen um Klassenerhalt

Am vergangenen Wochenende traten unsere Landesliga Damen gegen den unangefochtenen Spitzenreiter aus Marienheide an.

Mit einem deutlichen Sieg konnte der Gegner den Aufstieg in die Verbandsliga klarmachen. Parallel sind die Chancen für einen direkten Klassenerhalt zur Zeit sehr gering. Mit 5 Punkten Abstand steht man zur Zeit auf dem Relegationsplatz in Richtung Bezirksliga.

Im ersten Satz spielte der Tabellenprimus seine Überlegenheit komplett aus. Wenig eigener Angriffsdruck war auf Seelscheider Seite die Folge. 25:12 lautete der Endstand. Im zweiten Satz fassten unsere Damen jedoch Mut. Ball um Ball wurde erkämpft, ein sehenswerter Satz mit gutem Volleyball. Leider wurde er am Ende sehr knapp mit 24:26 verloren.

Der dritte Satz startete mit einer sehr klaren Annahmeschwäche. Schnell enteilten die nun fast sicher aufgestiegenen Gegner und Seelscheid lief deutlich hinterher. Mit 25:8 war das eine klare Sache.

Den Damen der SG Rodt-Müllenbach gratulieren herzlich zum sehr verdienten Aufstieg. 

Am 10.03 geht es in heimischer Halle gegen die Damen des TV Hangelar. Nur zwei deutliche Siege in den letzten beiden Spieltagen würden für eine theoretische Chance auf den direkten Klassenerhalt reichen. Insofern wird ein spanndendes Spiel erwartet.

MZH Seelscheid 15:00

Copyright © TSV Seelscheid 2019. | Realisiert von Development4u