Öffungszeiten : Mo., Mi. & Fr. 11:00 - 12:00 / Di. & Do. 18:00 - 19:00

Telefon : +49 2247 75144

Herzlich Willkommen beim
TSV Seelscheid 1920 e.V

Gemeinsam sportlich sein - Angebote und Aktivitäten für Jung und Alt

Neuigkeiten Termine Kontakt
h1.jpg
Herzlich Willkommen beim
TSV Seelscheid 1920 e.V

Gemeinsam sportlich sein - Angebote und Aktivitäten für Jung und Alt

Neuigkeiten Termine Kontakt
h2.jpg
Herzlich Willkommen beim
TSV Seelscheid 1920 e.V

Gemeinsam sportlich sein - Angebote und Aktivitäten für Jung und Alt

Neuigkeiten Termine Kontakt
h3.jpg

Über den TSV Seelscheid 1920 e.V.

Der TSV Seelscheid 1920 e.V. ist der mitgliederstärkste Sportverein der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid

Breitensport heißt für uns:

  • eine Vielfalt von Sportarten, Gruppen, Mannschaften und Kursangeboten
  • vom Kinder- und Jugendtraining bis zum fit werden und bleiben für jedes Alter
  • Intensitätsvariationen vom Ausgleichs- bis Mannschaftssport, von Sporttherapie bis Rehabilitationssport (Angebote mit ärztlicher Verordnung in Zusammenarbeit mit Krankenkassen)
  • zeitlich breit gestreut von 08:00 bis 22:00 Uhr

Unser TrainerInnen und ÜbungsleiterInnen sind zertifiziert, engagiert und wissen Sie zu motivieren.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Wir beraten Sie sehr gerne und freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen...

Kontaktanfrage


Aktuelle Neuigkeiten

351_p_IMG-20181118-WA0017.jpg

Herren siegen erneut, Volleyball Damen zittern weiter

In den letzten beiden Spielen verschärfte sich die Situation um den Klassenerhalt der Seelscheider Landesliga Damen.

Geschwächt durch mehrere Ausfälle musste man gegen den zweiten und vierten der Tabelle antreten. Zu allem Überfluss konnte die dritte Mannschaft des MTV Köln gegen eben diese Teams punkten und holte den 6 Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz fast auf.

Aber zu den Spielen.

Gegen die Damen des DJK Südwest Köln konnte im gesamten Spiel kein Druck im Angriff aufgebaut werden. Die stabile Abwehr der Seelscheiderinnen konnte zwar dagegenhalten, aber leider war es nicht möglich im Angriff zu punkten. So ging das Spiel letzte Woche 3:0 verloren.

Vergangenen Samstag ging es dann gegen die Damen der SG Siegen-Wittgenstein. Von Beginn an entwickelte sich ein spannendes Spiel. Mit vielen starken Abwehr, aber auch Angriffsaktionen konnte man den ersten Satz mit 25:23 holen.

Der zweite Satz begann ähnlich stark. Bis zum Ende hatte man eine komfortable 5 Punkte Führung. Leider zeigte die Mannschaft Nerven, insbesondere im Angriff wurden die Punkte leichtfertig hergeschenkt. So verlor man den Satz dann 25:27.

Frustrierend und ärgerlich, hätte dieser Satzgewinn doch auch einen erneuten Punktgewinn bedeutet. 

Aber die Seelscheider Damen neigen nicht dazu aufzugeben. Obwohl man es im Beginn des dritten Satzes hätte glauben können. Schnell lag man 11:3 zurück. Der Satz schien gelaufen. Doch auch diesmal zeigte die Mannschaft eine enorm starke Aufholjagd. Doch auch diesmal konnte man sich nicht belohnen. 24:26 endete der Satz.

Zwei Sätze ärgerlich verschenkt. Da musste die der vierte Satz jetzt geholt werden um eine Niederlage zu vermeiden. Doch diesmal liefen die Seelscheider ständig hinterher, erst zum Schluss wurde es nochmal spannend. Leider wieder nicht ausreichend. 22:25 und somit 3:1 für die Gegner aus dem Siegerland. Jetzt ist es wichtig am kommenden Samstag gegen die Verfolger aus Köln zu punkten. Vielleicht das wichtigste Spiel der Saison. Am Samstag um 15:00 in Köln (Kattowitzer Straße 52, 51065 Köln)

Die Bezirksliga Herrenmannschaft aus Seelscheid befindet sich auf Aufstiegskurs. Mit erst einem Satzverlust steht man auf Tabellenplatz 1. Mit der Anmerkung der Mannschaft, in diesen Spielbericht bitte mehr als 3 Sätze zu schreiben hier die Zusammenfassung der letzten beiden Spiele:

Es ging zuerst gegen die Herren des Sieglarer TV, vergangenen Samstag gegen die Herren aus Roleber. Beide Spiele endeten 3:0, insgesamt schafften es die gegnerischen Mannschaften in beiden Spiele 55 Punkte zu erzielen. Das klingt so deutlich wie es auch war. Zur Ehrenrettung beider Gegner muss man sagen, die Seelscheider spielten einen sehr guten Volleyball. Besonders in der Mitte wurde das Tempo hochgehalten, Annahme und Abwehr wackelten jeweils nur kurz. Die Gegner waren nicht in Bestbesetzung da, sonst wäre dieses Ergebnis nicht so deutlich gewesen.

Mit dem nächsten Spiel ist der Aufstieg fast klarzumachen. Ein 3:0 würde bedeuten, dass man bei 3 weiteren 3:0 Niederlagen Satz und punktgleich mit dem Tabellenzweiten wäre. Aber eine Punktedifferenz von 773:391! dürfte wohl nicht mehr zu holen sein.

Um lautstarke Unterstützung wird am Sonntag gebeten. In der eigenen Halle (MZH Seelscheid) kann um 16:00 alles klargemacht werden.

Somit ist das kommende Wochenende für beide Seelscheider Mannschaften vorentscheidend. Wieder diese verdammten 6-Punkte Spiele, hoffentlich mit dem gleichen Ausgang wie in der Hinrunde.

Bock auf Basketball?

Die Abteilung Basketball des TSV Seelscheid sucht weibliche Verstärkung!

"Du hast Interesse aktiv Basketball zu spielen?" 

Egal ob jung oder alt, Anfängerin oder Fortgeschrittene! 

Vor 2 Jahren haben wir, die Seelscheider Basketballer, eine Kindergruppe (zwischen 5 und 11 Jahren) ins Leben gerufen. Mittlerweile kommen 2 Mal wöchentlich bis zu 15 Kinder zum trainieren und Basketballspielen in die Mehrzweckhalle und nehmen seit dem Sommer 2018 mit einer offenen U12 Mannschaft in der Kreisliga aktiv teil.

Parallel haben sich einige Damen zusammen gefunden und trainieren Montags von ca. 18:45 bis 20:00 in der Mehrzweckhalle in Seelscheid. Bei Bedarf besteht die Option auf eine weitere Trainingseinheit. Nun suchen sie Verstärkung! Alter und Spielniveau sind völlig egal, Hauptsache du hast Spaß an Basketball.

Wir würden uns riesig freuen, wenn wir genau Dich bald bei uns in der Halle begrüßen können und den Damenbereich ebenfalls beim TSV Seelscheid etablieren können.


Kontakt:

Carlos (0157-56530879) oder Basti (0178-2093873)

basketball@tsv-seelscheid.de

349_p_349_p_IMG-20181118-WA0012.jpg

Perfekter Rückrundenstart für Seelscheider Volleyballer

Am vergangenen Samstag war es soweit. Der Start der Rückrunde für unsere Bezirksliga Herren und Landesliga Damen.

Während die Herren mit 6 Punkten Vorsprung und ohne Spielverlust von der Spitze der Bezirksliga grüßen, hatten die Damen einige schwere Spiele und Punktverluste in der Hinrunde zu bestreiten.

TSV Seelscheid : VC SFG Olpe 3         3:1

Das erste Spiel des Tages war unseren Damen vorbehalten. Der Gegner aus Olpe ist momentan letzter der Tabelle, mit einem Sieg wäre ein Abstand von sechs Punkten auf die Abstiegsplätze möglich. Bereits in der Hinrunde konnte man 3:1 gewinnen.

Von Beginn an war beiden Mannschaften der Druck anzumerken, die Seelscheider aber wohl etwas mehr, denn schnell lag man 7:2 hinten.

Aber mit dem Rücken zur Wand spielt man oft am besten. Der etatmäßige Libero nicht da, drei Spieler erkältet, da war dieser Rückstand das richtige Signal. Konsequent ging die Aufholjagd los, und nach einem spannenden Satz stand es 25:22 für Seelscheid.

Im zweiten Satz ein ähnliches Bild. Olpe hatte keinen Grund aufzugeben und lange ging es ausgeglichen hin und her. In der Mitte des Satzes dann der Rückstand. 14:10 für Olpe. Aber auch diesmal konnte man nach zwei starken Aufschlagserien den Satz drehen und führte wieder 20:16. Und diese Führung wurde ins Ziel gebracht. 25:19 und damit 2:0 in Sätzen für Seelscheid.

Im dritten Satz konnten unsere Seelscheider Damen aber nur bis zur Mitte mithalten. Im letzten drittel schafften die Damen aus Olpe einige Fehlerserien und fehlenden Punch auf Seelscheider Seite auszunutzen und gewannen 25:18.

Vierter Satz, drohender Punktverlust und angeschlagene Spieler. Jetzt was es wichtig, mit Druck und Selbstbewusstsein ins Spiel zu starten. Und das gelang unseren Damen. Schnell führte man 10:5 und hatte den Olpenern damit wohl den Zahn gezogen, denn innerhalb weniger Minuten stand es 19:9. Das konnte man ins Ziel bringen und holte sich den vierten Satz mit 25:15.

Mit sechs Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone können unsere Damen die nächsten beiden Spiele mit weniger Druck angehen. Der dritte und vierte der Tabelle warten, dann kommt es zum vermutlich vorentscheidenden Spiel gegen den momentan vorletzten aus Köln, die Damen des MTV Köln 3.

TSV Seelscheid : SV Vorgebirge 2      3:0

Bei unseren Herren lief in der Hinrunde alles fast perfekt. Lediglich einen Satz hatte man abgegeben und ansonsten wenig zugelassen. So sollte es in der Rückrunde weitergehen.

Leider ist es bei der momentanen Verfassung unserer Herren wirklich schwer einen Spannungsbogen im Spielbericht aufzubauen. Zu deutlich die Siege und der Spielverlauf. Diesmal gingen die Sätze 25:9, 25:13 und 25:12 aus.

Ein Hauch Arroganz mag da mitschwingen, aber die Tatsachen lassen sich da leider nicht verleugnen, die Fallhöhe von der Landesliga zur Bezirksliga ist gewaltig. Die Seelscheider Herren sind auf ihrem Weg zurück in die Landesliga. Der nächste Gegner aus Sieglar wird am kommenden Samstag zu Hause empfangen. Um 16:00 in der Mehrzweckhalle in Seelscheid.

Über zahlreiche Zuschauer würden wir uns freuen.

348_p_348_p_IMG_3892.JPG

Gemischter Start ins neue Jahr

Am vergangenen Wochenende spielten sowohl unsere Herren, als auch unsere Damenmannschaft ihre ersten Spiele in 2019.

Die Herren konnten gegen ihren Gegner aus Stotzheim zwar nicht den vollen Kader aufstellen, trotzdem gab es keinen Zweifel am Ausgang des Spiels. Eine geringe Eigenfehlerquote und starke Angriffe führten schnell zu einem 3:0 Sieg.

Parallel spielten die Seelscheider Damen in eigener Halle. Es ging gegen die ambitionierte zweite Mannschaft des MTV Köln.

Obwohl die Damen in allen drei Sätzen immer wieder eine kleine Führung hatten, konnte man in der Schlussphase nie den Satz nach Seelscheid holen. Insbesondere im dritten Satz verspielte man eine 19:13 Führung.

Es war aber ein gutes Spiel, lediglich kurze Fehlerserien in der Seelscheider Annahme führten zu der ersten Heimniederlage seit 18 Monaten.

Bereits am Samstag geht es in der Ausweichhalle in Wolperath um einiges. Im Kampf um den Klassenerhalt spielen unsere Damen gegen den letzten der Tabelle aus Olpe. Hier sind drei Punkte einfach Pflicht. Spielbeginn 15:00 in der Halle der GGS Wolperath.


347_p_Vol-HHerren-2019-01-14.jpg

Bezirksklasse BFS Herren mit Erfolg ins Neue Jahr gestartet!!

Das erste Spiel in diesem Jahr brachte auch gleich den ersten Sieg. Dabei ging es in der ersten Runde des Pokals gegen den ATV Bonn II. In einem über weite Strecken ausgeglichenen Spiel setzte sich der TSV Seelscheid verdient mit 3:1 Sätzen durch und steht damit in der 2. Runde des Bezirkscups.

Dieses Ergebnis sollte Motivation genug sein für die Ende des Monats beginnende Rückrunde.

302_p_AROHA.jpg

AROHA

Neuer Kurs ab 30. Oktober

AROHA ist ein Gruppenfitnessprogramm im ¾ Takt, das für aller Altersgruppen und Fitnesslevel entwickelt wurde. Das Programm bezieht seine Inspiration vom Haka (neuseeländischer Kriegstanz der Maori mit ausdrucksstarken Bewegungen), vom traditionellen Kung-Fu sowie Tai-Chi Elementen. Ein tolles Bewegungsprogramm für einen gesunden Lebensstil

  • Kurszeiten:
    Dienstag, 05.02.2019 bis 09.04.2019
    Uhrzeit: 17:30 - 18:30 Uhr
  • Ort: Übunsraum, Gutmühlenweg 101, Seelscheid
  • Kursgebühr:
 (10 Einheiten)
    Nichtmitglieder: 75,00 Euro

    Mitglieder der Abt. Sporttherapie: 35,00 Euro
  • Kursleiter: Frau Christine Claus
  • Info und Anmeldung:

    Trainerin: Tel. 02247 916 03 25
    Geschäftsstelle: Tel. 02247 751 44

    E-Mail: info@tsv-seelscheid.de
301_p_Vinyasa Yoga.jpg

Vinyasa Yoga

Neuer Kurs ab 30. Oktober
Vinyasa Yoga uch Power Yoga genannt, ist ein dynamischer und konditionell fordernder Yogastil. Die einzelnen Positionen hältst Du dabei jeweils nur kurz und orientierst Dich zeitlich an einer bestimmten Anzahl von Atemzügen. In den energetischen Übungsfolgen steigt die Intensität zur Mitte hin auf ein Maximum an und sinkt anschließend wieder.

  • Kurszeiten:
    Dienstag, 05.02.2019 bis 09.04.2019
    Uhrzeit: 18:30 - 19:15 Uhr
  • Ort: Übunsraum, Gutmühlenweg 101, Seelscheid
  • Kursgebühr:
 (10 Einheiten)
    Nichtmitglieder: 75,00 Euro

    Mitglieder der Abt. Sporttherapie: 35,00 Euro
  • Kursleiter: Frau Christine Claus
  • Info und Anmeldung:

    Trainerin: Tel. 02247 916 03 25
    Geschäftsstelle: Tel. 02247 751 44

    E-Mail: info@tsv-seelscheid.de
346_p_Zumba Kids.PNG

ZUMBA Kids

Zumba Kids!!! Hier gebt Ihr den Ton an!!! 

Schnapp Dir Deine Freunde. Hier könnt Ihr ausgelassen Tanzen!

Zumba Kids ist Tanz und Fitnessparty, bei der wir mit Freunden bei

voller Lautstärke abrocken und nach unserer eigenen Pfeife tanzen.

Wenn Ihr zwischen 7 und 12 Jahre alt seid, freue ich mich auf Euch.

Jeden Dienstag von 16.45 bis 17.30 Uhr im Übungsraum Gutmühlenweg 101, Seelscheid.

Kursgebühr: 25,00 EUR

Kursbeginn 08.01.2019

Wir bitten um Anmeldung in unserer Geschäftsstelle unter 02247 / 75144 oder bei der Übungsleiterin Alexandra Kraft unter 02247 / 9233955

Eine Mitgliedschaft im TSV ist nicht erforderlich.


345_p_DSCN0207.JPG

Neue Trikots für die Badminton Schüler- und Jugend-Gruppe

Alle paar Jahre stattet die Abteilung ihre Schüler und Jugendlichen mit einheitlichen T-Shirts aus, damit sich einerseits die Kids mit dem TSV und Badmintonspielen identifizieren und andererseits die Abteilung für das Badmintonspielen/den TSV auch etwas werben kann.
Nach langer Vorbereitungs- und Beschaffungszeit war es kurz vor Weihnachten wieder soweit. Jeder Schüler oder Ju­gendliche konnte - bei einer geringen Kostenbeteiligung - ein T-Shirt erwerben. Und es waren wirklich viele Kinder, die eines haben wollten. Bei der Farbauswahl haben sie vorher sogar mit abstimmen können und sich für ein tolles neongrün entschieden. Zusammen mit dem TSV-Logo auf der Vorderseite und einer dynamischen Spielszene auf der Rückseite haben wir wieder ein tolles Trikot zur Verfügung gestellt. Und mit einer „stillen Reserve“ können wir auch Nachzügler oder Neu­einsteiger noch ausstatten.

Die Schülergruppe war sichtlich erfreut und stand gleich für ein paar Fotos bereit.

Copyright © TSV Seelscheid 2019. | Realisiert von Development4u